Naturkratzbaum selber bauen

Wenn es Ihnen zu kompliziert ist, einen eigenen Kratzbaum zu bauen und Sie lieber etwas natürlicheres haben wollen, als einen gewöhnlichen Kratzbaum aus dem Shop, können Sie auf eine weitere Variante zugreifen. Den Naturkratzbaum.

Hier gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten:

Entweder Sie bauen einen alten Baum bzw. ein altes Stück Holz zu einem eigenen Kratzbaum um. Dazu bedarf es eine Menge handwerkliches Geschick und viel Zeit. Eine gute Beschreibung dazu finden Sie hier:

oder hier:

Eine weitere Möglichkeit ist, dass Sie einen gewöhnlichen Baum aus Ihrem Garten oder Ihrer Umgebung zum Lieblingskratzbaum Ihrer Katze umfunktionieren. Dazu halten Sie sich am besten an Tips und Tricks aus dem folgenden Blog-Post:

Alternativ könnten Sie auch eine Kletterwand an einen Baum bzw. eine Säule in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung befestigen. Eine Beschreibung dazu finden Sie hier:

Wir hoffen, dass Sie Gefallen an dieser kleinen Linkliste zum Thema Kratzbaum natur gefallen gefunden haben.

Übrigens, die Kratzbäume der Firma Armarkat aus unserem Shop sind im Bezug auf deren Natürlichkeit vollkommen unbedenklich, sie sind nämlich aus geprüften, emissionsarmen Materialien gefertigt!

Sisalstämme und anderes Kratzbaum-Zubehör gibt es bei Kratzbaumgarten.de