Kratzbaumgarten.de präsentiert: Unsere Mitarbeiterin des Monats

Viele unserer Kundinnnen und Kunden fragen sich: Wer steckt eigentlich hinter Kratzbaumgarten.de? Um hier Licht ins Dunkel zu bringen, stellen wir heute unsere wichtigste Mitarbeiterin vor.

Baghira

Name: Baghira

Alter: 9 Jahre jung

Beruf: Kratzbaum-Testerin

Baghira ist schon seit vielen Jahren Teil unserer Familie und ist seit der Gründung von Kratzbaumgarten.de hauptberuflich als Kratzbaum-Testerin beschäftigt. Ihr Urteil ist für uns sehr wichtig und sie behauptet gerne von sich (vollkommen zurecht!), die wertvollste Mitarbeiterin vom Kratzbaumgarten zu sein. Doch das erzählt sie Euch am liebsten selbst in unserem Interview.

Kratzbaumgarten: Baghira, du bist jetzt seit etwa zwei Jahren als Kratzbaumtesterin tätig, wie kam es dazu?

Baghira: Nun, zunächst war es eine Art Hobby.  Der Kratzbaumgarten wurde als Familienbetrieb gegründet und da war es selbstverständlich, dass alle Familienmitglieder ihren Teil zum Gelingen beitragen. Anfangs habe ich nur hin und wieder ausgeholfen, dann und wann die Pakete kontrolliert und beschnüffelt, aber schnell war klar, dass ich diejenige sein würde, die unsere Einkaufsabteilung beraten müsste. Und so wurde daraus schnell ein Vollzeitjob.

Kratzbaumgarten: Das klingt nach einer Menge Arbeit!

 

Baghira: Naja natürlich gibt immer was zu tun, aber andererseits macht es auch eine Menge Spaß. Und an Kratzbäumen habe ich zugegebenermaßen schon immer gerne gekratzt. Und da frage ich dich: Wer kann schon sein Hobby zum Beruf machen? Ich werde dafür bezahlt, wovon andere Katzen träumen. Ich bin die glücklichste Katze der Welt!

Kratzbaumgarten: Erzähle uns doch etwas über deinen Arbeitsalltag.

Baghira: Es bleibt doch unter uns wenn ich Dir verrate dass ich Langschläferin bin (Baghira schnurrt vergnügt)! Also ich beginne meinen Tag meistens mit einem Sonnenbad und einem ausführlichen Frühstück. Um diese Zeit wird im Büro schon fleißig gearbeitet und wenn ich auftauche, schauen sich alle nach mir um. Wenn man die einzige Katze im Haus ist und sich alle um einen reissen, dann wird man schon ein wenig eitel…

Kratzbaumgarten: Nun, das ist mir auch schon aufgefallen.

Baghira leckt beiläufig an ihrem Fell.

Baghira: Naja, also wenn mich dann alle mal gestreichelt haben, mache ich mich halt an die Arbeit. Im Wesentlichen schaue ich mir einfach die Ansichtsexemplare an, die mir zur Verfügung gestellt werden, und entscheide mich, welches mir am besten gefällt. Und wenn ich etwas auszusetzen habe, dann lasse ich es meine Kollegen schon wissen.

Kratzbaumgarten:Gibt es ein Modell, das Dir besonders zugesagt hat?

Baghira: Sehr gut gefallen mir die deckenhohen Kratzbäume, weil ich von dort aus einen super Blick über den Raum habe. Eine besondere Schwäche habe ich aber auch für die Holz-Kratzbäume von Armarkat.  Ich bin eben ein richtig verwöhntes Kätzchen 😉

Kratzbaumgarten: Wir danken Dir für das Interview.

Kommentare sind deaktiviert